Dr. Martin Scharf Facharzt für Innere Medizin, Gastroenterologie und Hepatologie, 1060 Wien

Gastroskopie / Endoskopie Wien 1060 - Dr. Scharf
Sanfte Gastroskopie und Koloskopie

Coronavirus-Pandemie

Sehr geehrte Damen und Herren !

Meine Ordination ist Montag bis Freitag für ihre Fragestellungen und für endoskopische Untersuchungen geöffnet.

Bitte besuchen Sie uns mit einem Mund/Nasenschutz und benutzen Sie beim Betreten unserer Ordination bitte das bereitstehende Hände­desinfektionsmittel. Unsere großzügigen Warteräume (insgesamt etwa 70 m2) gewährleisten den empfohlenen Abstand zu anderen Patienten und wir bemühen uns sehr sicherzustellen, dass möglichst keine bzw. nur sehr kurze Wartezeiten für Sie entstehen. Zusätzlich biete ich Ihnen gerne an, Kontroll- und auch Erstordinationen telefonisch oder über Skype durchzuführen. Die dafür erforderliche Terminvereinbarung bitte unter 01/5854000.

Dr. Martin Scharf

 +43 1 585 4000

ordination@drscharf.at

 Rahlgasse 1/12, 1060 Wien

Ordination: Mo. – Fr. 8:30 – 20:00 Uhr

Wahlarzt und Privat, keine Kassen

Startseite   /   Info   /   Neues aus unserer Ordination   /   Endoskopie: neuer Pentax Endowasher

Endoskopie: neuer Pentax Endowasher

2015 wurde unsere Endoskopie-Ausrüstung durch einen Pentax-Endowasher ergänzt.

Eine gute Vorbereitung des Darmes ist Voraussetzung, um bei Ihrer Darmspiegelung auch kleine, flache Veränderungen der Darmschleimhaut (flache Polypen/Adenome) erkennen zu können.

Der Endowasher wird über ein Einmal-Schlauchsystem am Spülkanal des Koloskops angeschlossen.

Sollten, trotz entsprechender Vorbereitung, Stuhlbeschläge die Sicht behindern, kann ich diese mit einem Flüssigkeitsstrahl wegspülen (als Spülflüssigkeit wird destilliertes oder steriles Wasser verwendet) und dadurch auch kleine Veränderungen entdecken und entfernen.

Diese, meist kleinen Adenome, werden dann mittels einer Nadel mit steriler Flüssigkeit unterspritzt (um sich besser von der Darmwand abzuheben) und mit Schlingen komplett abgetragen